Polizei Düren

POL-DN: 06121809 Raser zwischen Merken und Hoven angehalten

    Düren (ots) - Die Polizei notierte am Freitagnachmittag 33 Verkehrssünder wegen der Nichteinhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkung auf der L 257. Gegen 16 Fahrzeugführer und -führerinnen mussten Bußgeldverfahren eingeleitet werden. Die übrigen Verkehrsteilnehmer kamen jeweils mit einer gebührenpflichtigen Verwarnung davon.

    Nur zwei Stunden reichten für die Beamten des Verkehrsdienstes aus, um die hohe der Zahl der Verstöße gegen die Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit zu erreichen. In der 70 km/h-Zone zwischen den Ortschaften Merken und Hoven fielen insbesondere ein 39-jähriger Aldenhovener und zwei 34 und 36 Jahre alte Autofahrer aus Düren auf. Sie waren um mehr als 40 km/h zu schnell gefahren und müssen nun mit empfindlich hohen Bußgeldern, als auch mit Punkten in Flensburg und Fahrverboten rechnen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: