Polizei Düren

POL-DN: 06113009 Mit Klapproller gegen Pkw

    Jülich (ots) - Mit Prellungen an Bein und Arm musste ein 13-jähriger Schüler am Donnerstagmorgen nach notärztlicher Erstbehandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Glücklicherweise konnte er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

    Der 13-Jährige aus Jülich war gegen 07.20 Uhr mit einem Klapproller über den Parkplatz zwischen der Theodor-Körner-Straße und der Großen Rurstraße gefahren. Beim anschließenden Passieren der Bauhofstraße achtete er nicht den auf der Bauhofstraße fahrenden Pkw einer 37 Jahre alten Frau. Daher kam es zur Berührung mit dem Auto, durch die er zu Boden fiel.

    Die hinzu gerufene Mutter begleitete ihren Sohn auf dem Weg zum Krankenhaus.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: