Polizei Düren

POL-DN: 06113001 Dealer in Untersuchungshaft

    Linnich (ots) - Gegen einen 47 Jahre alten Linnicher richten sich derzeit strafrechtliche Ermittlungen. Er steht im Verdacht, mit illegalen Drogen gehandelt zu haben.

    Nach einer kurzfristigen Observation der Wohnung des 47-Jährigen in der Ortschaft Ederen am Dienstagabend, bei der sich ein konkreter Tatverdacht gegen ihn ergeben hatte, entschlossen sich die im Einsatz befindlichen Beamten zu einer Hausdurchsuchung. Beim Betreten der Wohnräume trafen sie neben dem Beschuldigten fünf weitere, überwiegend junge Leute an. Außerdem stießen sie schnell auf die erwarteten Beweismittel.

    Die Polizisten stellten insgesamt mehr als 900 Gramm Amphetamine, fast 100 Gramm Haschisch und eine größere Anzahl von Tabletten in der Wohnung sicher. Die Betäubungsmittel waren teilweise bereits in Kleinmengen verkaufsbereit abgepackt. Daneben fanden sie bei dem Wohnungsinhaber mehrere hundert Euro Bargeld, das als Einnahmen aus seiner Tätigkeit als Dealer in Frage kommt.

    Der Tatverdächtige machte bei der Polizei von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aachen erließ das Amtsgericht Düren am Mittwoch gegen ihn einen Haftbefehl und veranlasste seine Unterbringung in einer Justizvollzugsanstalt.

    Die Ermittlungen werden vom zuständigen Kriminalkommissariat fortgesetzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: