Polizei Düren

POL-DN: 06112201 Unfall mit gestohlenem Wagen

    Düren/Eschweiler (ots) - Nach einem Wohnhauseinbruch und dem Diebstahl eines hochwertigen Fahrzeuges in Jülich in der Nacht zum Mittwoch, hat ein noch unbekannter Fahrer am Morgen in Eschweiler einen geparkten Pkw angefahren und ist anschließend von der Unfallstelle geflohen.

    In der Zeit zwischen Mitternacht und 06.30 Uhr wurde ein Einbruch in ein Wohnhaus in der Petternicher Straße in Jülich verübt. Dem oder den Tätern fiel dabei im Flurbereich des Hauses ein Fahrzeugschlüssel in die Hände. Anschließend entwendeten sie das Auto. Es handelt sich um einen schwarzen Pkw Daimler Chrysler der M-Klasse, der erst im Juli 2006 auf das amtliche Kennzeichen KR-RH 205 zugelassen wurde und einen Wert von etwa 50.000 Euro hat.

    Gegen 07.45 Uhr wurde mit dem Wagen im Grünen Weg in Eschweiler ein Verkehrsunfall verursacht. Eine Zeugin hatte beobachtet, dass das Fahrzeug beim Ausparken aus einer Parklücke ein anderes Auto beschädigt hatte. Beim Ansprechen des Unfallverursachers wurde sie von dem Mann in deutscher Sprache angebrüllt. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle.

    Bei dem tatverdächtigen Fahrzeugführer handelt es sich um einen Schwarzafrikaner, der etwa 25 Jahre alt und etwa 180 cm groß ist. Er war dunkel gekleidet und trug auch eine dunkle Strickmütze.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an jeden andere Polizeidienststelle erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: