Polizei Düren

POL-DN: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Nörvenich

    Düren (ots) - Nörvenich - Gegen 16:25 Uhr kam es in Binsfeld zu einem Verkehrsunfall, bei dem beide Beteiligte verletzt wurden.

    Ein 19-jähriger Mann aus Linnich befuhr mit einem Radlader die Kreisstraße 44 aus Richtung Rommelsheim kommend. Er wollte die L 271 geradeaus überqueren, um in die Rommelsheimer Straße zu fahren.

    Hierbei übersah er einen 16-Jährigen aus Nörvenich, der mit seinem Kleinkraftrad die Vorfahrt berechtigte Landstraße 271 in Richtung Frauwüllesheim befuhr.

    Der junge Mann prallte gegen die Schaufel des Radladers und stürzte.

    Die beiden Unfallbeteiligten wurden mit Rettungswagen zum Krankenhaus Düren gebracht. Während der Radladerfahrer, der einen Schock erlitt, das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen konnte, musste der junge Nörvenicher stationär verbleiben.

    Am Kleinkraftrad des jungen Mannes entstand Totalschaden, der Radlader wurde nicht beschädigt.

    Die L 271 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen Binsfeld und Frauwüllesheim gesperrt. Die Sperrung dauerte bis um 16:40 Uhr an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: