Polizei Düren

POL-DN: 06110804 Fehler beim Überholen

    Linnich (ots) - Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Dienstagnachmittag auf der B 57. Ein dabei leicht verletzter Kradfahrer wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

    Ein 27 Jahre alter Fahrer eines Lastzuggespanns aus Herzogenrath befuhr gegen 16.05 Uhr die Bundesstraße von Gereonsweiler in Fahrtrichtung Linnich. In gleicher Richtung fuhr vor ihm ein Rübentransporter. Als er dieses Fahrzeug überholen wollte und dazu eine Lenkbewegung nach links machen musste, bemerkte er zunächst nicht, dass ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus Erkelenz bereits einen Überholvorgang begonnen hatte und sich links neben seinem Lastwagen befand. Der Überholende bremste jedoch seinen Wagen daraufhin stark ab, da er davon ausgehen musste, dass der Lkw die Fahrspur wechseln würde. Diesen Vorgang bemerkte ein 21-jähriger Motorradfahrer aus Herzogenrath zu spät, der sich zu dieser Zeit hinter dem Auto des Erkelenzers befand und sich ebenfalls zum Überholen der vor ihnen fahrenden Transporter entschlossen hatte. Er fuhr auf das Heck des Pkw auf und stürzte nach dem Aufprall auf die Fahrbahn. Dabei erlitt er Verletzungen am Bein.

    Die Unfallfahrzeuge blieben weiter fahrbereit, obwohl an ihnen ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro entstand.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: