Polizei Düren

POL-DN: 06103104 Renitenter Ladendieb

    Düren (ots) - Ein bislang noch nicht bekannter Täter hat am Montagvormittag im Stadtteil Birkesdorf um sich geschlagen, als Zeugen den Mann nach einem Ladendiebstahl festhalten wollten.

    Gegen 11.30 Uhr hatte eine Kundin das Personal eines Verbrauchermarktes auf der Zollhausstraße darauf aufmerksam gemacht, dass der Unbekannte mit unbezahlten Waren im Rucksack das Geschäft verlassen wollte. Daraufhin wurde der mutmaßliche Ladendieb, der zuvor an der Kasse einige Bierflaschen ordnungsgemäß bezahlt hatte, durch eine Angestellte aufgefordert, stehen zu bleiben. Der verdächtige Kunde nahm jedoch eine aggressive Haltung gegen die Verkäuferin ein und wollte flüchten. Ein Festhalteversuch der Frau scheiterte, weil der jetzt durch die Polizei Gesuchte ihr mit der Flasche gegen den Arm schlug. Auch eine hinzu geeilte zweite Verkäuferin wurde mit der Flasche gegen die Hand geschlagen. Beide Frauen erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

    Auch der Filialleiter konnte den Täter nicht aufhalten. In Höhe der Einmündung zur Effertzgasse hatte er den Verfolgten zwar eingeholt, konnte einem erneuten Schlag mit der Bierflasche dann aber nur knapp entgehen. Die Flasche zerplatzte stattdessen auf dem Boden. Der Unbekannte konnte schließlich über einen Fußweg gegenüber der Tankstelle flüchten.

    Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und fahndet nach dem vermutlich aus Osteuropa stammenden 20 bis 30 Jahre alten, etwa 175 cm großen und ungepflegt wirkenden Mann. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Kopfbedeckung, eine Jeanshose sowie eine schwarze Jacke. Auffällig war der von ihm mitgeführte gelbe Rucksack mit der Herstelleraufschrift "Eastpak".

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: