Polizei Düren

POL-DN: 06102002 Fahrzeuge und Werkzeuge gestohlen

    Jülich (ots) - Mit Diebesgut von umgerechnet etwa 40.000 Euro verschwanden bisher noch unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag. Zu ihrer Beute gehören auch ein Transporter und ein Anhänger, auf dem sich ein Minibagger befand.

    Am Donnerstagmorgen wurde ein Einbruch in einen Baubetrieb in der Helmholtzstraße festgestellt. Den Tätern war es dort gelungen, ein Rolltor von außen zu öffnen. Aus der widerrechtlich geöffneten Halle entwendeten sie einen VW-Transporter mit dem Kennzeichen DN-JT 851. Daran kuppelten sie offensichtlich einen auf dem Hofgelände stehenden Anhänger mit dem Kennzeichen DN-KS 268 an. Außer den beiden Fahrzeugen und dem auf dem Anhänger stehenden Kompaktbagger der Marke Kubota transportierten sie zwei Nivelliergeräte, ein Stromaggregat, ein Tischnassschneider, eine Fräsmaschine sowie eine Bohrmaschine ab.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: