Polizei Düren

POL-DN: 06101806 Silbernes Auto erfasst Kind und flüchtet

    Düren (ots) - Am Dienstagmittag wurde in der Innenstadt ein 10 Jahre altes Mädchen von einem Pkw erfasst. Die derzeit nicht bekannte Autofahrerin flüchtete.

    Gegen 13.30 Uhr wollte die in Düren wohnhafte Schülerin mit ihrem Fahrrad die August-Klotz-Straße aus Richtung Schenkelstraße kommend am beampelten Fußgängerüberweg überqueren. Wie das Mädchen der Polizei später mitteilte, war sie bei Grünlicht losgefahren und hatte die Fahrbahn bereits halb überquert, als ein silberner Pkw als Linksabbieger von der Schenkelstraße kommend in die August-Klotz-Straße einfuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem die Zehnjährige zu Boden fiel. Während eine Fußgängerin sich um das Mädchen kümmerte, setzte der beteiligte Pkw seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

    Zusammen mit einem Elternteil erstattete die Schülerin, die bei dem Unfall Beinverletzungen erlitt und ambulant behandelt werden musste, bei der Polizei Anzeige. Die Fahrerin des beteiligten Pkw wird als junge Frau beschrieben. Im Auto soll noch eine weitere, allerdings ältere Frau gesessen haben.

    Die Polizei bittet die hilfsbereite Fußgängerin, die dem  Kind beim Aufstehen half, sich bei der Polizei zu melden.

    Sonstige sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Düren unter Telefon 0 24 21/949-560 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: