Polizei Düren

POL-DN: 06100905 Dachstuhl durch Feuer beschädigt

    Heimbach (ots) - Auf eine Summe von etwa 100.000 Euro schätzt die Polizei derzeit den Schaden, der am Montagmorgen durch einen Brand in einem Haus in der Ortschaft Hasenfeld entstanden ist. Die Feuerwehren aus Heimbach und Nideggen waren zur Bekämpfung des Feuers über mehrere Stunden im Einsatz.

    Gegen 10.30 Uhr wurde von zwei Zeugen dichter Rauch im mittleren Dachbereich eines Wohnhauses in der Schwammenaueler Straße bemerkt. Sie alarmierten sofort die Rettungsdienste und da ihnen bekannt war, dass die beiden 59 Jahre alten Bewohner des älteren Fachwerkhauses nicht zu Hause waren, schlugen sie eine Fensterscheibe ein, um danach die Innenräume betreten und eventuell vorhandene Haustiere retten zu können. Die beiden Männer mussten das Haus jedoch schnell wieder verlassen, um sich nicht selbst zu gefährden.

    Nach Angaben der Feuerwehr liegt der Ausgangspunkt der Flammen, in einem Raum im ersten Obergeschoss des Gebäudes. Hier waren nach Angaben der Geschädigten eine Waschmaschine und ein Wäschetrockner aufgestellt gewesen. Den Trockner hatte die 59-Jährige vor ihrem Verlassen eingeschaltet.

    Der Brandort wurde zur Feststellung der genauen Brandursache beschlagnahmt. Die Schwammenaueler Straße musste durch die Polizei für die Dauer der Löscharbeiten beidseitig gesperrt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: