Polizei Düren

POL-DN: 06100605 Verbrannte Papierreste hinter dem Tresen

    Jülich (ots) - Bei einem Einbruch in eine Gaststätte erbeuteten unbekannte Täter Wechselgeld in Höhe von 240 Euro. Vor dem Verlassen des Gebäudes versuchten sie offenbar ein Feuer zu entfachen.

    Am Donnerstagvormittag wurde eine aufgebrochene Tür zu dem überwiegend gläsernen Pavillon in der Bongardstraße entdeckt. Hinter der Theke lagen zerbrochene Glasstücke und Münzen auf dem Boden. Ferner stand eine Schublade halb offen. Außerdem roch es stark nach Alkohol und in einem Frittierkorb wurden verbrannte Papierreste aufgefunden, die von dem oder den Tätern angezündet worden sein müssen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: