Polizei Düren

POL-DN: 06092505 Druckluftpistole und Munition sichergestellt

    Düren (ots) - Gegen zwei 18 und 19 Jahre alte Tatverdächtige leitete die Polizei am Wochenende ein Ermittlungsverfahren ein, weil sie im Verdacht stehen, gegen das Waffengesetz verstoßen zu haben.

    Bei einer Streife durch den Holzbendenpark in der Nacht zum Sonntag wurden die beiden Dürener gegen 00.50 Uhr von den Beamten angetroffen. Obwohl sie beim Anblick der Polizisten zunächst flüchteten, konnten sie von ihnen jedoch in einem Gebüsch gestellt werden.

    Die Ordnungshüter fanden dort in der Nähe der Männer auch eine geladene und entsicherte Druckluftpistole in einem Holster. Der 19-Jährige räumte nun ein, dass die Waffe sein Eigentum sei. Man habe nur die Absicht gehabt, im Park auf Hasen zu schießen.

    Im Wagen des Beschuldigten, der in der Nähe abgestellt war, wurde ein passender Pistolenkoffer und weitere Munition aufgefunden. Die Gegenstände wurden sichergestellt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: