Polizei Düren

POL-DN: 06091110 Mit frisiertem Mofa Fußgängerin angefahren

    Kreuzau (ots) - Am Sonntagnachmittag musste eine 77 Jahre alte Frau aus Kreuzau mit schweren Verletzungen mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort muss sie stationär ärztlich weiter behandelt werden.

    Die Seniorin benutzte gegen 16.40 Uhr mit einer Verwandten zu Fuß einen für Fahrzeuge aller Art gesperrten Verbindungsweg zwischen den Ortschaften Bilstein und Bergheim. Als sie sich in Höhe einer leichten Kurve befand und sich dort bückte, wurde sie von einem Motorroller, der von einer 15-Jährigen aus Kreuzau gefahren wurde, von hinten angefahren. Dadurch stürzte die Fußgängerin zu Boden und zog sich eine blutende Kopfverletzung zu. Auch die Jugendliche kam zu Fall, blieb aber unverletzt.

    Bei der Unfallaufnahme räumte die minderjährige Rollerfahrerin den Polizeibeamten gegenüber ein, dass ihr Fahrzeug technisch so verändert sei, dass es eine Geschwindigkeit von etwa 80 km/h erreichen könne. Daraufhin wurde ihr die Weiterfahrt mit dem Fahrzeug untersagt, da die Betriebserlaubnis für das als Mofa ausgewiesene Zweirad erloschen war und die Fahrerin auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ebenso wurden gegen den Halter des Fahrzeuges von der Polizei strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: