Polizei Düren

POL-DN: 06090806 Kinderrad mit schadhaften Bremsen

    Linnich (ots) - Nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw musste ein 12 Jahre alter Junge bei der Unfallaufnahme einräumen, dass die Bremsen an seinem BMX-Rad nicht einsatzbereit waren. Bei dem Unfall erlitt er glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

    Ein 19 Jahre alter Autofahrer aus Linnich befuhr gegen 17.25 Uhr mit seinem Pkw den Breitenbender Weg in Fahrtrichtung Industriegebiet. Plötzlich und für ihn durch parkende Fahrzeuge und dichten Strauchbewuchs nicht vorhersehbar tauchte der 12-Jährige mit seinem Rad aus einer Hauseinfahrt kommend auf der Fahrbahn auf. Trotz einer Vollbremsung und eines Ausweichmanövers erfasste der 19-Jährige mit seinem Wagen das Kind, das durch die Kollision Hautabschürfungen an mehreren Körperstellen davon trug. Eine sofortige notärztliche Behandlung war jedoch nicht erforderlich.

    Die eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, dass am Fahrrad des Schülers bereits vor dem Unfall einer der Bremshebel abgebrochen war und der zweite Bremszug sich kurz vorher ausgehakt hatte. Die Reparaturkosten für die am Auto verursachten Beschädigungen werden auf etwa 1.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: