Polizei Düren

POL-DN: 06090401 Polizei stellt hunderte Schmuckstücke sicher

POL-DN: 06090401	Polizei stellt hunderte Schmuckstücke sicher
Die Polizei sucht die Besitzer von mehr als 200 zum Teil markanten Schmuckstücken
Düren (ots) - Bei einer Wohnungsdurchsuchung hat die Dürener Polizei mehr als 200 Schmuckstücke sicherstellen können. Die Polizei sucht mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach den rechtmäßigen Besitzern des vermutlich auch außerhalb des Kreises Düren gestohlenen Schmucks. Bereits im Februar 2006 war der ungewöhnliche Fund bei einer polizeilichen Durchsuchung in einer Dürener Wohnung unter einer Schlafcouch zum Vorschein gekommen und sichergestellt worden. Seitdem richten sich die Ermittlungen gegen eine 50-jährige Dürenerin, die bislang zur Herkunft der großen Menge Schmuck, dessen Wert sich derzeit nicht beziffern lässt, noch keine Angaben gemacht hat. Eine gleichzeitig mit dem Schmuck in der Wohnung sichergestellte Waffe konnte zwischenzeitlich einem im Dezember 2004 in Neuss begangenen Einbruchdiebstahl zugeordnet werden. Bei den bisher durchgeführten Ermittlungen konnten die sichergestellten Wertstücke, überwiegend Goldschmuck, noch nicht mit konkreten Straftaten im Kreisgebiet in Zusammenhang gebracht werden. Es wird angenommen, dass die zum Teil sehr markanten Schmuckstücke bei Straftaten erlangt wurden, die sich außer im Kreis Düren auch in den Regionen Aachen und Neuss sowie darüber hinaus ereignet haben können. Dafür sprechen auch mehrere Beweisstücke, wie Schmuckschatullen/-beutel mit der Aufschrift von in Düren früher ansässigen Juwelieren Bündgens und Kelter, sowie eine rote Geldtasche mit der Beschriftung "Sparkasse überall in Aachen". Zur Aufklärung der im Zusammenhang mit dem Schmuck stehenden Straftaten und zur Rückgabe des Schmucks an die Besitzer ist die Polizei unbedingt auf eine sichere Identifizierung durch die Geschädigten und eine individuelle Zuordnung angewiesen. Alle sichergestellten Schmuckstücke sind im Internetangebot der Dürener Polizei unter www.polizei-dueren.de in der Rubrik "Aktuelles - Sachfahndungen" veröffentlicht. Personen, die Angaben zur Herkunft von Schmuckstücken machen können, werden um sachdienliche Hinweise an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-821 gebeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: