Polizei Düren

POL-DN: 06082507 Fahrgast erlitt Schnittwunden

    Düren (ots) - Bei einem Zusammenstoß mit einem geparkten Lkw zersprangen am Donnerstagvormittag in der Innenstadt Fensterscheiben eines Busses. Eine Insassin wurde verletzt.

    Kurz nach 10.00 Uhr befuhr ein 47 Jahre alter Busfahrer die Straße "Kaiserplatz" in Fahrtrichtung Victor-Gollancz-Straße. Im Teilstück hinter der Einmündung zur Wilhelmstraße wollte er zwischen einem am linken Fahrbahnrand geparkten Lkw und einem rechts haltenden Taxi durchfahren. Dabei stieß der Kraftomnibus mit der linken Fahrzeugseite gegen den Lkw, wodurch zwei Seitenscheiben zerbrachen. Eine 75 Jahre alte Businsassin aus Düren erlitt durch umherfliegende Glasbruchstücke an einem Ohr und einem Knie leichte Schnittwunden.

    Die Geschädigte wurde zur ambulanten ärztlichen Versorgung mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert. Die Gesamthöhe des entstandenen Schadens wird auf 550 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: