Polizei Düren

POL-DN: 06080808 Lkw beim Wenden übersehen

Düren (ots) - Eine schwer verletzte Beifahrerin und ein geschätzter Sachschaden von etwa 2.500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag auf der Schoellerstraße ereignete. Ein 29 Jahre alter Dürener befuhr gegen 15.25 Uhr mit seinem Pkw die Schoellerstraße in Fahrtrichtung Innenstadt. Er benutzte den rechten Fahrstreifen. Ohne Vorankündigung mit dem Fahrtrichtungsanzeiger und ohne auf einen nachfolgenden Lkw zu achten, wendete er dann sein Auto, um in Gegenrichtung weiter zu fahren. Dabei kam es auf der Fahrbahn zum Zusammenstoß mit dem Lastwagen, der von einem 50-Jährigen aus Erkelenz gesteuert wurde. Bei der Kollision wurde die 28 Jahre alte Beifahrerin des Unfallverursachers verletzt. Aufgrund ihrer Schwangerschaft und durch Beschwerden, die bei ihr durch dem Aufprall zusätzlich aufgetreten waren, wurde sie zur ärztlichen Versorgung mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert. Hier verblieb sie zur stationären Behandlung. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: