Polizei Düren

POL-DN: 06080707 Sozia stürzte zu Boden

    Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag wurde eine 47 Jahre alte Frau verletzt. Mit Kniebeschwerden musste sie mit einem RTW zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden.

    Ein 30 Jahre alter Autofahrer aus Düren, der seinen Wagen vor einem Geldinstitut in der Zehnthofstraße kurzzeitig abgeparkt hatte, fuhr gegen 17.50 Uhr wieder vom Fahrbahnrand an, um das Fahrzeug zu wenden und in Richtung Schenkelstraße davon zu fahren. Dabei übersah er ein Leichtkraftrad, das zu dieser Zeit von der Schenkelstraße nach links in die Zehnthofstraße abgebogen war. In der Fahrbahnmitte kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, obwohl der 41-jährige Lenker des Zweirades noch einen Bremsversuch unternommen hatte.

    Nach der Kollision wurden der 41-jährige Dürener und seine mit auf der Sitzbank sitzende Sozia nach vorne geschleudert und beide rutschten über die Motorhaube des Pkw. Schließlich stürzten sie auf die Fahrbahn. Die Frau wurde dabei verletzt.

    Das Leichtkraftrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Am Auto wurde der linke, vordere Kotflügel und die Fahrertür eingedellt. Der geschätzte Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: