Polizei Düren

POL-DN: 06080203 Fersengeld statt Trinkgeld

Vettweiß (ots) - Offenbar nach einem Besuch der Annakirmes hat in der Nacht zum Mittwoch ein jetzt durch die Polizei gesuchtes Pärchen einen Taxifahrer um den Fahrpreis betrogen. Um 01.30 Uhr stiegen ein junger Mann und dessen Begleiterin am Dürener Annakirmesplatz in das Taxi des 34 Jahre alten Fahrers. Die Fahrt ging dann wunschgemäß in die Ortschaft Disternich. An der Einmündung Bergstraße/Kölnstraße erhielt der Chauffeur dann die Anweisung anzuhalten. Doch anstatt nun wie erwartet den Fahrpreis in Höhe von 35 Euro zu bezahlen, gaben die beiden noch nicht bekannten Insassen Fersengeld und rannten in Richtung "Am Hallenacker" davon. Der 34-Jährige brachte das Delikt anschließend bei der Polizei zur Anzeige. Das Alter der beiden Beschuldigten wird vom Fahrer auf etwa 22 Jahre geschätzt. Der Mann hat eine kräftige Statur und blonde, kurze Haare. Er war mit einer hellen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet. Auch seine Begleiterin hat eine eher kräftige Figur sowie kurze, dunkle Haare. Sie trug eine schwarze Hose und ein dunkles T-Shirt. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/950-460 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: