Polizei Düren

POL-DN: 06072606 Viel zu schnell

    Heimbach (ots) - Ein besonders schnelles Zweirad fiel am Dienstagabend in Höhe der Ortschaft Vlatten den dort bei einer Geschwindigkeitsmessung tätigen Beamten des Verkehrsdienstes der Polizeiinspektion Düren auf.

    Gegen 20.30 Uhr überwachten die Polizisten die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der B 265. In die Lasermessung geriet dann auch ein 18-jähriger Schüler aus Heimbach, der die Bundesstraße in Fahrtrichtung Wollersheim mit einem Mofa befuhr. Das nur für eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h zugelassene Fahrrad mit Hilfsmotor erreichte einen Messwert von rasanten 70 km/h. Bei der Kontrolle gestand der junge Fahrer ein, dass er die Geschwindigkeit des Zweirads durch diverse technische Manipulationen unerlaubt erhöht hatte. Eine Fahrerlaubnis für das nun führerscheinpflichtige Kraftrad besitzt er nicht.

    Das "frisierte" Mofa wurde an Ort und Stelle stillgelegt. Das Vergehen wird zudem mit einer Strafanzeige geahndet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: