Polizei Düren

POL-DN: 06072502 Auf frischer Tat gestellt

    Kreuzau - (ots) - In Drove gelang es den Inhabern einer Gaststätte einen Einbrecher auf frischer Tat zu erwischen. Der noch jugendliche Täter war wiederholt unter Verwendung eines Schlüssels in das Wirtshaus eingedrungen.

    Abgesehen hatte es der erst 15 Jahre alte und in Kreuzau wohnhafte Dieb auf die Zigaretten, die in der Gastwirtschaft zum Verkauf aufbewahrt wurden. In der Nacht zum Dienstag, gegen 02.30 Uhr, hatte er sich mit Hilfe eines originalen Zugangsschlüssels in den Schankraum geschlichen und sich an der Theke zu schaffen gemacht. Sein Pech, dass den Geschädigten das Verschwinden einer größeren Zahl von Zigarettenpackungen bereits vor zwei Wochen aufgefallen war. Daraufhin hatte man eine Überwachungskamera installiert und zur Nachtzeit den Thekenbereich beobachtet. Die Observationsanlage funktionierte einwandfrei, denn als der Schüler die Zigaretten an sich nehmen wollte, konnte er durch die Wirtshausbetreiber auf frischer Tat gestellt und der hinzu gerufenen Polizei übergeben werden.

    Der Schüler gestand ein, dass er auch den zurückliegenden Diebstahl begangen hatte. Den Schlüssel will er von einer 13 Jahre alten Freundin aus Kreuzau erhalten haben. Jetzt ermittelt die Polizei gegen die beiden Minderjährigen. Es steht noch nicht fest, auf welche Weise sie in den Besitz des Schlüssels gelangt sind, den der Sohn der Geschädigten seit einiger Zeit vermisst. Auch der Diebstahl eines Trinkgeldtopfes aus dem Lokal ist noch zu klären.

    Die Polizei hat den jungen Einbrecher seinen Eltern übergeben. Gegen ihn und die Dreizehnjährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: