Polizei Düren

POL-DN: 06072406 Randalierer werden zur Verantwortung gezogen

    Düren (ots) - In der Nacht zum Samstag verhielt sich ein aufmerksamer Anwohner in der Innenstadt vorbildlich. Als er eine durch mehrere Personen begangene Sachbeschädigung beobachtete, informierte er sofort die Polizei und teilte eine detaillierte Beschreibung der Täter mit.

    Gegen 04.15 Uhr war der Zeuge durch einen lauten Knall geweckt worden. Vom Fenster aus musste er sehen, dass drei zunächst unbekannte Männer sich an der Einmündung Victor-Gollancz-Straße/In Bethanien an einem Verkehrszeichen und einem daran hängenden Blumenkübel austobten. Nur wenig später konnte die hinzu gerufene Polizei die drei vom Hinweisgeber gut beschriebenen Randalierer in der August-Klotz-Straße stellen. Ein 18-Jähriger und zwei 30 Jahre alte Dürener hatten auch am Hoeschplatz einen Mast mit mehreren daran angebrachten Verkehrszeichen umgeknickt und so insgesamt einen Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro verursacht.

    Alle drei Beschuldigten standen unter Alkoholeinfluss. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: