Polizei Düren

POL-DN: 06072103 Blutspur hinterlassen

    Jülich (ots) - Bereits zum wiederholten Mal sind Unbekannte in einen Kulturverein auf der Rochusstraße eingebrochen. Beim Einsteigen durch ein Fenster hat sich ein Täter jedoch verletzt.

    Die Tatzeit liegt zwischen vergangenen Dienstag und Donnerstagnachmittag. Vermutlich zur Nachtzeit wurde zunächst ein Fenstergitter an dem Gebäude weggebogen und eine Fensterscheibe zerstört, um an den Griff zu gelangen. Da ein Eindringen jedoch nicht möglich war, wurde ein weiteres Fensterglas eingeschlagen. Dem Täter, der sich dabei offenbar verletzt hat, gelang es zwar anschließend in die Räume einzusteigen, jedoch wurde nichts entwendet. Zurück gelassen hat der Einbrecher aber einige durch die Polizei gesicherte Blutspuren, deren Auswertung derzeit andauert.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: