Polizei Düren

POL-DN: Verkehrsunfall mit mehreren schwerverletzten Personen

    Polizei Düren (ots) - Am Montag, den 10.07.2006 ereignete sich auf der Bundesstraße 56 zwischen Selhausen und Jülich ein Verkehrsunfall bei dem insgesamt 6 Personen verletzt wurden.

    Die 49-jährige Fahrerin aus Jülich und alleinige Insassin eines PKW, befuhr zur Unfallzeit die B 56 aus Richtung Düren kommend in Fahrtrichtung Jülich. Etwa 500 Meter hinter der Einmündung zur Ortschaft Schophoven kam sie aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden PKW. In diesem Fahrzeug befand sich eine 4-köpfige Familie aus Düren ; der 38-jährige Vater als Fahrzeugführer, dessen 35 Jahre alte Ehefrau als Beifahrer sowie die beiden Kinder im Alter von 12 und 9 Jahren. Ein aus Richtung Jülich kommender PKW konnte durch deren 58-jährige Fahrerin aus Düren nicht rechtzeitig abgebremst werden und kollidierte ebenfalls mit den beiden anderen Fahrzeugen.

    Zur Versorgung der Verletzten wurden insgesamt 4 Notärtze eingesetzt. Weiterhin wurde der Rettungshubschrauber und weitere 6 Rettungswagen angefordert. Die Polizei sperrte für die Zeit der Unfallaufnahme die B 56 komplett und setzte ihrerseits zur Dokumentation der Unfallstelle und späteren Rekonstruktion des Unfallhergangs einen Polizeihubschrauber ein. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aachen wurde ebenfalls ein Sachverständiger hinzugezogen.

    Der 12 -jährige Sohn der Familie aus Düren wurde mit dem Rettungs- hubschrauber dem Klinikum Aachen zugeführt. Ebenfalls schwer verletzt wurden die beiden Fahrzeugführerinnen in Krankenhäusern nach Eschweiler und Jülich verbracht. Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

    Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist zur Zeit nicht bekannt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: