Polizei Düren

POL-DN: 06062302 Handy entrissen

    Düren (ots) - Mit einem Trick überrumpelten am Donnerstagabend zwei noch unbekannte junge Männer einen 18-Jährigen. Er zeigte anschließend bei der Polizei den Verlust seines Mobiltelefons an.

    Der Geschädigte hielt sich nach eigenen Angaben gegen 21.45 Uhr in einer kleinen Parkanlage an der Straße "Weidenpesch" im Stadtteil Birkesdorf auf. Dort wurde er von zwei ihm nicht bekannten Männern, vermutlich Türken, angesprochen und nach einem Bekannten und dessen Handynummer befragt. Als er daraufhin sein mobiles Telefon in die Hand nahm und auf ihre Bitte hin mit zu deren Fahrzeug ging, um dort die gewünschte Rufnummer zu notieren, riss ihm einer der Täter das Handy aus der Hand. Anschließend flüchteten beide Personen mit einem roten Kleinwagen, an dem Duisburger Kennzeichen angebracht waren.

    Der Fahrer des Fahrzeuges war etwa 185 cm groß und hatte schwarz gegeltes Haar. Er trug ein hellblaues T-Shirt, eine blaue Jeanshose und Turnschuhe. Sein Beifahrer war um die 180 cm groß. Er war mit einer schwarzen Nike-Schirmmütze, einem schwarzen Hemd, einer blauen Jeanshose sowie Turnschuhen bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: