Polizei Düren

POL-DN: 06053104 In Schwitzkasten genommen

    Düren (ots) - Der Diebstahl von zwei Unterhosen führte am Dienstagabend zu einer Rangelei in einem Verbrauchermarkt, bei der eine 45-jährige Angestellte leicht durch den Täter verletzt wurde.

    Kurz vor 20.00 Uhr hatte der Detektiv eines Marktes an der Fritz-Erler-Straße einen Kunden beim Einstecken von fabrikfrischen Unterhosen beobachtet. Als der Dieb dann mit der unbezahlten Ware im Wert von knapp 11 Euro das Geschäft verlassen wollte, wurde er mit ins Büro gebeten. Dort gab der 30-jährige Beschuldigte zwar das Diebesgut wieder heraus, wurde jedoch zunehmend aggressiver, weil er Angst vor den Folgemaßnahmen einer Anzeige bekundete. Dann nahm der 30-Jährige sogar eine Angestellte in den Schwitzkasten, weil die sich an einen Türdurchgang stellte, um die beabsichtigte Flucht des Ertappten zu verhindern. Der Detektiv überwältigte schließlich den renitenten Ladendieb, der durch die hinzugerufenen Polizeibeamten in Gewahrsam genommen werden und dort verbleiben musste, bis dass sich sein aufgebrachter Zustand wieder gelegt hatte.

    Zudem wurde ein Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet, das nun neben dem Vorwurf des Diebstahls, auch die Tatbestände der Bedrohung und Körperverletzung enthält.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: