Polizei Düren

POL-DN: 06052606 Leicht verletzt

Düren (ots) - Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwochmittag auf der Euskirchener Straße. Eine 51 Jahre alte Unfallbeteiligte wurde mit Nackenschmerzen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Dürenerin befuhr gegen 13.35 Uhr mit ihrem Wagen die Euskirchener Straße stadtauswärts. Als in Höhe der Straße "An der Windmühle" eine 45-jährige Autofahrerin aus Düren ihren Pkw wegen des verkehrswidrigen Verhaltens eines weiteren Verkehrsteilnehmers stark abbremsen musste, bemerkte sie das zu spät und fuhr auf. Bei dem Aufprall auf das Heck der Vorausfahrenden zog sie sich leichte Verletzungen zu und ihr Fahrzeug wurde stark beschädigt. Da es nicht mehr fahrbereit war, musste es anschließend abgeschleppt werden. Der verursachte Sachschaden wird auf etwa 3.500 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: