Polizei Düren

POL-DN: 06051605 Unfallflucht mit Personenschaden

    Düren (ots) - Auf dem Weg zur Schule wurde am Montagmorgen ein 17-Jähriger aus Düren beim Überqueren der Fahrbahn von einem Auto erfasst und leicht verletzt. Der beteiligte Fahrzeugführer entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt, ohne sich um eine Regulierung des Schadens zu bemühen.

    Wie der Polizei erst abends gemeldet wurde, ging der 17-Jährige in Begleitung eines Zeugen zunächst auf dem Gehweg der Stürtzstraße in Richtung stadteinwärts. Als er an der Fußgängerampel in Höhe der Einmündung zur Oberstraße die Fahrbahn queren wollte, wurde er von einem auf der Oberstraße fahrenden Pkw erfasst. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Fahrer entfernte dieser sich mit dem Hinweis, dass der Junge selbst schuld sei.

    Nach dem Schulbesuch suchte der leicht am Bein verletzte Jugendliche einen Arzt auf. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den Fahrer des beteiligten Pkw aufgenommen, dessen Kennzeichen bereits bekannt ist.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Düren unter Telefon 0 24 21/949-560 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: