Polizei Düren

POL-DN: 06051504 Junge Zeuginnen gesucht

    Titz (ots) - Bei der Polizei wurde ein Sachverhalt angezeigt, nachdem ein Busfahrer bereits am vergangenen Dienstag, den 09. Mai 2006,  den Sturz eines Fahrgastes ursächlich mit verursacht haben soll.

    Wie der Geschädigte, ein 22-Jähriger mit Wohnsitz in der Gemeinde Titz, mitteilte, habe er sich am späten Nachmittag zunächst als Fahrgast in einem Linienbus befunden. Als der Mann dann gegen 18.10 Uhr in der Ortslage Hasselsweiler an der Haltestelle in der Von-Leerodt-Straße ausstieg, sei der Fahrer jedoch bereits wieder angefahren, bevor er den Bus vollständig verlassen hatte. Dadurch fiel der 22-Jährige auf den Gehweg und zog sich leichte Verletzungen an der Schulter zu. Der Busfahrer sei anschließend ohne anzuhalten weitergefahren.

    Der Geschädigte gab an, dass zwei derzeit nicht bekannte junge Mädchen, die sich ebenfalls in dem Bus befanden, den Vorgang beobachtet hätten. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: