Polizei Düren

POL-DN: 06042407 Polizei ließ Bauholz wieder ausladen

    Vettweiß (ots) - Ganz anders als geplant verlief am späten Sonntagabend der Versuch eines 35 Jahre alten Mannes aus der Gemeinde Merzenich, der Materialien von einer Baustelle zwischen Lüxheim und Kelz mit nach Hause nehmen wollte.

    Kurz vor Mitternacht befuhr ein Beauftragter eines Sicherheitsunternehmens, das zur Überwachung einer größeren Pipeline-Baustelle im Gemeindegebiet eingesetzt ist, die Feldgemarkung. Dort wurde der Zeuge auf einen Pkw aufmerksam, der sich mit hoher Geschwindigkeit von einem Baustellenbereich entfernte. Der Wachmann teilte seine verdächtige Beobachtung und das von ihm abgelesene Kennzeichen der Polizei mit, die daraufhin sofort mehrere Streifenwagen entsandte. Währenddessen übermittelte der Hinweisgeber jeweils den Standort des von ihm verfolgten Fahrzeugs, das über mehrere Kilometer kreuz und quer durch das Gemeindegebiet Nörvenich geführt wurde. Schließlich konnte die Polizei das Auto auf der L 263 bei Eschweiler über Feld anhalten. Aus der offen stehenden Heckklappe des Wagens ragte eine lange Holzbohle hinaus. Zudem war das Fahrzeug mit vier Kanthölzern beladen. Der 35-jährige Fahrer räumte ein, dass er die Gegenstände mitgenommen habe. Wie der Beschuldigte weiter mitteilte, hatte er sich die Bauhölzer nur ausleihen wollen, um sie für eine eigene Baumaßnahme zu Hause einzusetzen.

    Unter Aufsicht der Polizei wurden die gestohlenen Balken vom Beschuldigten wieder zur Baustelle zurück transportiert. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: