Polizei Düren

POL-DN: 06042007 Zusammenstoß in der Fußgängerzone

Düren (ots) - Am Dienstagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall, an dem zwei Kinder mit ihren Rädern beteiligt waren. Ein Fünfjähriger verletzte sich leicht dabei am Bein. Mehrere Polizeibeamte, die sich zu Beginn der angekündigten Maßnahmen der Polizei zur Verringerung von Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Fahrradfahrern in der Innenstadt aufhielten, wurden gegen 16.25 Uhr Zeugen einer Fahrradkollision. Ein 14-Jähriger, der zu dieser Zeit mit seinem Rad die Wirtelstraße von der Kölnstraße in Richtung Schenkelstraße befuhr, stieß vor einem Imbiss mit dem fünf Jahre alten Jungen zusammen, der langsam auf einem Kinderrad sitzend durch die Fußgängerzone rollte. Die Beamten ergriffen die nötigen Maßnahmen und fertigten eine Unfallanzeige. Außerdem führten sie mit den Beteiligten ein Verkehrserziehungsgespräch, um sie auf das nicht verkehrsgerechte Verhalten und die dabei entstehenden Gefahren hinzuweisen. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: