Polizei Düren

POL-DN: Pressebericht Landrat Düren vom 16.04.2006

    Düren (ots) - Verkehrsunfall mit Flucht

    Düren. Am Karfreitag um 15.20 Uhr wurde eine 30-jährige Autofahrerin auf der August-Klotz-Str. von einem anderen PKW rechts überholt. Beim Rechtsüberholen stieß dieser PKW gegen das Fahrzeug der 30-Jährigen. Ohne anzuhalten flüchtete der Verursacher dann mit hoher Geschwindigkeit und mißachtete dabei noch das Rotlicht an der Kreuzung direkt am Polizeigebäude. Die Autofahrerin konnte sich jedoch das Kennzeichen des flüchtigen PKW merken, so dass die Polizei Ermittlungen aufnehmen konnte.

    Versuchter Diebstahl eines Verkehrszeichens

    Düren. In der Nacht von Freitag auf Samstag bemerkte ein Zeuge am Merkener Steg in Düren drei männliche Personen, die versuchten ein Verkehrszeichen zu entwenden. Die Personen flüchteten mit einem Pkw, wurden aber im Rahmen der Fahndung in unmittelbarer Nähe des Tatortes angetroffen. Im Fahrzeug wurden verschiedene Tatwerkzeuge aufgefunden und sichergestellt. Zudem wurde eine Anzeige gefertigt.

    Fahren unter Drogeneinfluss

    Düren. Am Samstagmorgen gegen 03:00 Uhr wurde ein 19-jähriger Pkw-Fahrer auf der Josef-Schregel-Straße kontrolliert. Da ein vor Ort durchgeführter Dorgenvortest positiv verlief wurde der junge Mann zur Polizeiwache verbracht wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

    Düren. Am Samstagabend wurde ein 20-jähriger Pkw-Fahrer auf der Euskirchener Straße kontrolliert. Da er sich auffällig nervös verhielt wurde er zum Konsum von Betäubungsmitteln befragt. Der Fahrer gab zu Amphetamine konsumiert zu haben, ein Drogenvortest bestätigte dies. Dem Fahrer wurde in der Polizeiwache Düren eine Blutprobe entnommen und es wurde eine Anzeige geschrieben.

    Düren. Ein 25-jähriger Mann aus Merzenich war Karfreitag mit einem Kleinkraftrad in Düren auf der Euskirchener Straße unterwegs. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Des weiteren gab er die Einnahme von Amphetaminen zu. Nach einer Blutprobe, erwartet ihn nun ein Strafverfahren.

    Fahren unter Alkoholeinfluss

    Düren. Am Samstagabend wurde ein 47-jähriger Pkw-Fahrer in Gürzenich kontrolliert. Da die Beamten bei der Kontrolle Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Da dieser positiv verlief, wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen den Betroffenen gefertigt.

    Düren. Am Sonntagmorgen gegen 03:30 Uhr stellten die Beamten bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Niederau bei einem 21-jährigen Pkw-Fahrer Alkoholgeruch in dessen Atemluft fest. Da ein Atemalkoholtest vor Ort und in der Polizeihauptwache Düren positiv verlief wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

    Einbruch in Einfamilienhaus

    Düren. In der Nacht zum Sonntag, 16.04.2006 drangen im Dürener Süden unbekannte Täter in Abwesenheit der Bewohner durch Aufhebeln der Terrassentüre in ein freistehendes Einfamilienhaus ein. Die Täter erbeuteten Bargeld aus einer im Wohnzimmer befindlichen Handtasche und flüchteten durch eine weitere Terrassentür.

    Blitzeinbruch in Kaufhaus

    Düren. Am Sonntag, 16.04.2006 gegen 06.05 Uhr fuhren bislang unbekannte Täter mit einem Fahrzeug in das Schaufenster eines Kaufhauses in der Dürener Innenstadt und entwendeten anschließend die Schmuckauslage im Schaufenster. Obwohl die ersten Einsatzmittel bereits nach wenigen Minuten am Einsatzort eintrafen, konnten die Täter unerkannt mit dem stark beschädigten Fahrzeug flüchten. Die Ermittlungen dauern an.

    Zimmermann, PHK


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: