Polizei Düren

POL-DN: 06040606 Brecheisen verloren

    Niederzier (ots) - Am Dienstagmorgen verursachte ein aus einem Fahrzeug verlorenes Brecheisen auf der Bundesstraße 56 einen Verkehrsunfall, bei dem glücklicherweise kein Personenschaden entstand.

    Kurz vor 07.00 Uhr befuhr der Geschädigte, ein 27 Jahre alter Autofahrer aus Düren, in der Ortslage Huchem-Stammeln die Ortsdurchfahrt in Richtung Jülich. Noch vor dem Ortsausgang kam ihm dabei ein bislang unbekannter Lkw entgegen, von dem während der Fahrt ein Brecheisen herunter fiel. Das massive Werkzeug schlug dann in die Frontscheibe des entgegenkommenden Pkw ein und verursachte Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Der Lkw-Fahrer, der den Unfall möglicherweise nicht bemerkt hatte, setzte seine Fahrt ohne anzuhalten weiter in Richtung Düren fort.

    Die Polizei hat das 60 cm lange, rote Brecheisen sichergestellt. Es werden sachdienliche Hinweise an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: