Polizei Düren

POL-DN: 06040601 Täterfahndung mit Lichtbild

Unbekannter Täter trägt auffälligen Motorradhelm

    Aldenhoven (ots) - Nachdem ein bislang noch nicht bekannter Mann am 15. März 2006 einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle verübt hatte (s. Pressemeldung v. 16. März 2006), fahndet die Polizei nun mit einem bei der Verübung des Delikts aufgenommenen Bild nach dem Täter.

    Gegen 21.35 Uhr hatte der Unbekannte das Tankstellengebäude in der Straße "Am Alten Bahnhof" betreten und eine Angestellte unter Vorhalt einer kleinen Handfeuerwaffe genötigt, ihm einen Geldbetrag aus der Kasse heraus zu geben.

    Das bei der Tat von einer Überwachungskamera aufgenommene Bild zeigt den etwa 175 cm großen, schlanken und auf 25 Jahre geschätzten Beschuldigten im Verkaufsraum. Der Gesuchte, bei dem es sich mutmaßlich um einen Deutschen handelt, trug zur Tatzeit einen blau-schwarzen Motorradhelm mit auffälligem Zick-Zack-Muster. Außerdem war er mit einer dicken, schwarzen Jacke und schwarzen Handschuhen bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-821 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: