Polizei Düren

POL-DN: 06030302 Dealer nach Verfolgung festgenommen

    Düren (ots) - Vor den Augen einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Düren scheiterte am Donnerstagabend der Versuch eines 17-Jährigen, an zwei noch unbekannte Männer illegale Substanzen zu übergeben. Der Beschuldigte konnte festgenommen werden.

    Gegen 22.45 Uhr befuhren die Polizisten die Eschstraße. Dabei konnten sie drei vor einem Haus stehende verdächtige Männer beobachten. Als die Beamten dann sahen, dass der 17-Jährige ein Tütchen übergab und die Personen anschließend beim Erkennen des Polizeifahrzeugs in hektisches Treiben verfielen, überprüften sie die Situation. Der 17-Jährige reagierte auf die polizeiliche Aufforderung stehen zu bleiben jedoch mit Flucht. Er rannte davon und warf dabei eine weitere Tüte von sich. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der in Düren wohnhafte Jugendliche jedoch eingeholt und festgenommen werden. Der Grund für sein Davonlaufen ergab sich bei der Sichtung des von ihm weggeworfenen und nun sichergestellten Beutels. Darin waren ein Dutzend verkaufsfertig abgepackte Marihuanatütchen enthalten.

    Während der geständige 17-Jährige der Wache zugeführt wurde, hatten sich die beiden mutmaßlichen Kunden des Dealers entfernt. Die Ermittlungen zu deren Identifizierung dauern an.

    Der Beschuldigte wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: