Polizei Düren

POL-DN: 06012703 Weißer Pritschenwagen mit Hänger nach Verkehrsunfall gesucht

    Linnich (ots) - Am Freitagmorgen ereignete sich auf der Lambertusstraße in Tetz ein Verkehrsunfall, bei dem am Pkw einer 18 Jahre alten Autofahrerin ein geschätzter Schaden von 750 Euro entstand. Nach dem Verursacherfahrzeug wird jetzt gefahndet.

    Die junge Frau befuhr gegen 07.20 Uhr mit einem Auto die Lambertusstraße in Richtung L 253. In Höhe eines Verbrauchermarktes kam ihr ein Klein-Lkw mit Anhänger entgegen gefahren. Da an dieser Stelle durch links und rechts geparkte Autos eine Fahrbahnenge vorhanden war, musste sie an den rechten Fahrbahnrand heran fahren, um dem entgegen kommenden Fahrzeuggespann die Durchfahrt zu ermöglichen. Da die vorhandene Breite aber dazu noch nicht ausreichte, rangierte die 18-jährige Linnicherin ihren Wagen ein Stück nach hinten. Da der unbekannte Fahrzeugführer gleichzeitig wieder anfuhr, riss er an dem Pkw der Frau ein Teil der hinteren Stoßstange ab. Anschließend fuhr er weiter, möglicherweise über einen landwirtschaftlichen Weg in Richtung der Ortschaft Floßdorf.

    Bei dem Klein-Lkw soll es sich um einen weißen Pritschenwagen handeln, der an der Fahrerkabine nach hinten mit einer offenen Glasscheibe versehen ist. Der Anhänger hatte eine braune Einfassung und eine aufgesetzte Metallreling. Da das Fahrzeug mit Baumaterialien beladen war, wird angenommen, dass es zu einem Bauunternehmen gehört.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: