Polizei Düren

POL-DN: 06012405 Schwarzfahrer in der Rurtalbahn

Kreuzau (ots) - Die Polizei ermittelt seit Montagvormittag gegen drei rumänische Staatsangehörige. Gegen sie wurde ein Verfahren wegen des Verdachts der Erschleichung von Leistungen eingeleitet. Ein Kontrolleur der Dürener Kreisbahn hatte die drei 17, 23 und 33 Jahre alten Männer gegen 11.00 Uhr in der Rurtalbahn auf der Fahrt von Heimbach nach Düren kontrolliert. Dabei konnten sie keinen gültigen Fahrschein vorweisen. An der Haltestelle in Untermaubach mussten sie daraufhin den Zug verlassen. Dort wurden sie bereits von einer alarmierten Funkstreifenwagenbesatzung erwartet. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Beschuldigten derzeit als Touristen in der Bundesrepublik unterwegs sind. Nach ihren Vernehmungen wurden sie wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: