Polizei Düren

POL-DN: 06011604 Hohen Sachschaden angerichtet

    Vettweiß (ots) - Die Polizei fahndet nach derzeit noch nicht bekannten Tätern, die in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Nähe der Ortschaft Sievernich hohen Sachschaden verursacht haben.

    Bei dem Tatort handelt es sich um eine Feldscheune, die sich in der Gemarkung zwischen Sievernich und dem Gut Dirlau befindet. Dort ließen sich der oder die Täter zunächst an drei außerhalb der Scheune abgestellten Getränkeanhängern aus. An einem Bierwagen wurde die Plane zerschnitten. Ein anderer Anhänger wurde aufgebrochen und das darin befindliche gläserne Inventar zerschmissen. Mit einem Werkzeug, möglicherweise einem Trennschleifer, wurden zudem längliche Streifen in die Metallseitenwand geschlitzt. An diesem und einem dritten Hänger wurden auch Seitenverkleidungen aufgehebelt und die dahinter befindliche Elektrik zerstört. Aber auch in die Scheune verschafften sich der oder die unbekannten Vandalen gewaltsam Zutritt. Dort brachen sie einen weiteren Getränkehänger sowie einen Container auf. Ob daraus oder aus einer von ihnen ebenfalls durchsuchten Werkbank Gegenstände gestohlen wurden, steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei schätzt die Höhe des Schadens auf etwa 10.000 Euro. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/949-460 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: