Polizei Düren

POL-DN: 06010905 Mit zehn Hosen davon geradelt

Düren (ots) - Eine besonders dreiste Variante eines Ladendiebstahls ereignete sich am Samstagmittag vor den Augen einer Zeugin, die einen davon fahrenden Täter zunächst an dessen Fahrrad festhalten konnte. Gegen 14.00 Uhr hatte die 61 Jahre alte Frau aus Nörvenich zwei Radfahrer beobachtet, die in der Hirschgasse beim Vorbeifahren an einem Bekleidungsgeschäft zehn Hosen von dem außen stehenden Verkaufsständer rissen. Als die Diebe sich dann mit der Beute in Richtung Wirtelstraße davon machen wollten, lief die Frau hinterher und bekam einen Flüchtenden am Gepäckträger seines Fahrrades zu fassen. Der Unbekannte ließ daraufhin sein Gefährt zurück und folgte seinem Mittäter durch die Fußgängerzone. Die beiden jetzt durch die Polizei gesuchten Hosendiebe sind etwa 15 bis 20 Jahre alt und waren zur Tatzeit mit hellen Jacken, Jeans und Kappen bekleidet. Bei dem sichergestellten Fahrrad handelt es sich um ein älteres, silbernes Damenrad der Marke "Hercules". Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: