Polizei Düren

POL-DN: 06010304 Parkscheinautomaten manipuliert

    Düren (ots) - Einem besonders dreisten Versuch auf unzulässige Weise an das Kleingeld anderer Leute zu gelangen, kam die Polizei am Montagmorgen nach dem Hinweis eines aufmerksamen Zeugen auf die Spur.

    Gegen 10.40 Uhr hatte der in Düren wohnhafte Hinweisgeber beobachtet, dass ein Mann verdächtige Handlungen an dem am Parkplatz Schützenstraße aufgestellten Parkscheinautomaten durchführte. Der Beobachtete hatte offenbar zunächst durch Einführen von Papier den Münzeinwurf des Automaten blockiert und dann in der Nähe gewartet. Kurz darauf warf ein Parkplatzkunde pflichtgemäß eine Münze ein, erhielt aber keinen Parkschein, da sein Geld im Automaten stecken geblieben war. Nachdem der Zahlungswillige sich entfernt hatte, versuchte der Tatverdächtige mit einem Draht das Münzgeld aus dem Automaten zu angeln.

    Die durch den Zeugen hinzu gerufene Polizei traf den Tatverdächtigen, einen 24-Jährigen aus Düren, noch in der Nähe des manipulierten Gerätes an. Eine Nachschau durch einen Mitarbeiter der Stadt Düren ergab, dass sich im blockierten Münzschacht bereits mehrere Euro aufgestaut hatten. Gegen den teilgeständigen Beschuldigten wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: