Polizei Düren

POL-DN: 05122803 Auf Abwegen im "Haus der Stadt"

Düren (ots) - Zwei Jugendliche wurden am Dienstagabend von der Polizei vorläufig festgenommen. Sie stehen im Verdacht, einen Einbruch in ein öffentliches Gebäude verübt zu haben. Um 17.55 Uhr ging bei einem Sicherheitsdienst eine Alarmauslösung aus dem "Haus der Stadt" in der Stolzestrasse ein. Der entsandte Mitarbeiter des Unternehmens erkannte, dass Bewegungsmelder an mehreren Stellen im Gebäude angezeigt wurden. Bei seinem Eintreffen in dem Theater- und Konzerthaus sah er zwei Personen, die sich nun im Obergeschoss aufhielten. Es gelang ihm, die Tatverdächtigen innerhalb von zwei Zwischentüren einzuschließen und dadurch bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festzuhalten. Die beiden der Polizei bereits bekannten 15 und 18 Jahre alten Jugendlichen aus Düren, die sich offenbar in dem Gebäude einschließen gelassen hatten, gaben den Beamten gegenüber an, dass sie nach dem Küchenbetreiber suchen wollten, um diesen nach Arbeit zu fragen. Eine Diebstahlsabsicht hätten sie nicht gehabt. Nach ihren Vernehmungen wurden die Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: