Polizei Düren

POL-DN: 05120705 Gegen die Bordsteinkante geschlagen

Jülich (ots) - Am Dienstagmorgen ereignete sich am Schulzentrum an der Linnicher Straße ein Verkehrsunfall. Ein 12 Jahre altes Mädchen wurde beim Aussteigen aus einem Schulbus verletzt und musste ambulant im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Eine 72 Jahre alte Busfahrerin aus Titz hatte kurz nach 08.00 Uhr den von ihr gefahrenen Omnibus an der Haltestelle am Schulzentrum angehalten, um die Schulkinder aussteigen zu lassen. Als sie die Türen wieder schließen und gleichzeitig mit dem Bus anfahren wollte, war die 12-jährige Schülerin aus Jülich noch nicht ausgestiegen. Das Kind sprang nun aus dem Fahrzeug, um noch rechtzeitig vor dem Schließen der Türen nach draußen zu kommen. Dabei kam es zu Fall und schlug mit dem Kopf an die Bordsteinkante an. Es musste mit einem RTW in das Krankenhaus transportiert werden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: