Polizei Düren

POL-DN: 05120704 Unfallflüchtiger Fahrer gesucht

    Merzenich (ots) - Seit Dienstagabend sucht die Polizei einen flüchtigen Autofahrer, der einen Verkehrsunfall auf der Händelstraße verursacht hat. Er und sein Beifahrer dürften zur Unfallzeit alkoholisiert und beim Unfall verletzt worden sein.

    Gegen 21.00 Uhr befuhr ein Pkw, der von einem noch unbekannten Fahrer gesteuert wurde, die Brückenstraße von Düren in Fahrtrichtung Merzenich. In Höhe der kurz vor Merzenich gelegenen Verkehrsinsel kam der Wagen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine dort aufgestellte Straßenlaterne, die dadurch erheblich verbogen wurde. Nach Angaben von Zeugen stiegen zwei Männer anschließend aus dem stark beschädigten Auto aus und entfernten sich in zwei verschiedene Richtungen. Das Angebot, die Polizei zu verständigen, lehnten sie ab, da sie dies selbst erledigen wollten. Die durch die aufmerksamen Zeugen hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten an der Unfallstelle fest, dass das zurück gebliebene Fahrzeug an der Vorderfront total zerstört war. Der Innenraum war verzogen und die Frontscheibe geborsten. Hier fanden die Beamte mehrere Blutspuren, aber auch zwei geleerte Alkoholflaschen.

    Die danach beim Fahrzeughalter in Merzenich angestellten Ermittlungen ergaben, dass der 61-Jährige seinen Pkw an einen in der Nachbarschaft wohnenden 34 Jahre alten polnischen Saisonarbeiter verliehen hatte. Er und sein Freund, der möglicherweise der Beifahrer im Unfallfahrzeug war, konnten bisher von der Polizei noch nicht angetroffen werden.

    Weitere sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Düren unter Telefon 0 24 21/949-575 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: