Polizei Düren

POL-DN: 05112303 Zeugin nach Überfall gesucht

    Düren (ots) - Am vergangenen Donnerstagabend wurde eine 82 Jahre alte Seniorin von einer noch unbekannten Person beraubt (s. Pressemeldung v. 18. November 2005). Jetzt sucht die Polizei auch eine Zeugin, die den Täter möglicherweise vor der Tat gesehen hat und Angaben zu ihm machen kann.

    Dem Opfer war gegen 17.00 Uhr im Stadtteil Lendersdorf auf einem Verbindungsweg zwischen dem Schneidhausener Weg und der Straße "Am Wehr" die Umhängetasche von der Schulter gerissen worden. Die Geschädigte war dadurch zu Boden gestürzt und hatte sich erheblich verletzt. Sie befindet sich noch in ärztlicher Behandlung. Eine weitere Befragung hat nun ergeben, dass der Überfallenen unmittelbar vor dem Vorfall eine Frau auf dem unbefestigten Weg entgegen gekommen ist. Sie muss den Tatverdächtigen gesehen haben, weil sie in die Richtung ging, aus der der relativ kleine jugendliche Täter gekommen sein muss.

    Die gesuchte Zeugin wird dringend gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Wer darüber hinaus sachdienliche Hinweise abgeben kann, kann sich an die Einsatzleitstelle in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-697 wenden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: