Polizei Düren

POL-DN: 05111503 Trickdiebstahl im Supermarkt

    Jülich (ots) - Am Montagnachmittag wurde eine 70-jährige Frau aus Jülich in einem Einkaufsmarkt auf der Großen Rurstraße bestohlen.

    Gegen 15.30 Uhr sprach ein derzeit noch nicht bekannter Mann die Geschädigte in der Drogerieabteilung des Marktes an. Er zeigte ihr mehrere zum Verkauf ausgestellte Artikel und stellte der 70-Jährigen dazu Fragen, auf welche die hilfsbereite Frau auch einging. Während dieser Zeit hatte sie ihren Einkaufswagen, in dem auch die Handtasche mit ihrer Geldbörse abgestellt war, für wenige Minuten aus den Augen gelassen. Nachdem der Mann sich dann entfernt hatte, stellte die Jülicherin erst an der Kasse den Diebstahl des Portmonees aus ihrer Tasche fest.

    Den Tatverdächtigen, der die Frau offenbar vorsätzlich abgelenkt hatte, beschreibt die Geschädigte als 40 bis 50 Jahre alten und 165 cm großen Mann. Er hatte nach hinten gekämmtes, schwarzes Haar und trug eine helle Jacke. Der mit Akzent sprechende Unbekannte wird insgesamt als "südländischer Typ" beschrieben.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: