Polizei Düren

POL-DN: 05102108 Schrecken am Abend

    Jülich (ots) - Ein 32-jähriger Motorrollerfahrer aus Jülich befuhr am Donnerstag gegen 18.40 Uhr die Brockmüllerstraße aus Richtung Heinsberger Straße kommend. Dort verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, weil der Gaszug plötzlich bei Vollgas klemmte.

    Der Jülicher folgte einem Pkw auf der Brockmüllerstraße. Der Autofahrer musste plötzlich verkehrsbedingt bremsen. Der Kradfahrer versuchte ebenfalls seinen Roller abzubremsen. Dies gelang ihm jedoch nicht, weil der Gaszug klemmte. Auf Grund des Gegenverkehrs konnte er den Kraftwagen nicht überholen. Er versuchte nach links auf den Gehweg auszuweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Krad und kollidierte mit einem parkenden Pkw. Ein RTW verbrachte den Zweiradfahrer zur ambulanten Verhandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der Gesamtschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: