Polizei Düren

POL-DN: 05101404 Unfallflüchtiger rammt geparkte Autos

Düren (ots) - Bei einer weiteren Verkehrsunfall-Flucht verursachte am Donnerstagabend der Fahrer eines "aufgemotzten" Pkw an zwei geparkten Wagen Sachschaden in geschätzter Höhe von 3.000 Euro. Um 20.30 Uhr wurden mehrere Zeugen in der Piusstraße auf das Unfallgeschehen aufmerksam. Ein derzeit noch nicht bekannter Autofahrer war von der Nideggener Straße in die auf 30 km/h Höchstgeschwindigkeit begrenzte Piusstraße eingefahren und hatte dabei keinen ausreichenden Seitenabstand zu den dort geparkten Autos eingehalten. Der Unfallverursacher stieß gegen die beiden am rechten Fahrbahnrand stehenden Fahrzeuge der geschädigten Halter und verursachte deutlichen Sachschaden. Anschließend flüchtete der Fahrer weiter auf der Piusstraße und bog nach rechts in die Burgauer Allee ab. Eine durch die hinzu gerufene Polizei sofort veranlasste Fahndung führte bislang noch nicht zum Erfolg. Aufgrund der am Unfallort gesicherten Spuren ist davon auszugehen, dass am flüchtigen Fahrzeug im vorderen Bereich, insbesondere auch am rechten Scheinwerfer, ebenfalls Beschädigungen entstanden sind. Der gesuchte Pkw wird von den Zeugen als "aufgemotzter", dunkel lackierter Wagen beschrieben. So ist das in "VW-Golf-Größe" eingeordnete Fahrzeug offenbar auch tiefer gelegt. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Düren unter Telefon 0 24 21/949-560 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: