Polizei Düren

POL-DN: 05092101 Rentner mit Wechseltrick bestohlen

    Düren (ots) - Am Dienstagmorgen war ein derzeit noch nicht bekannter Täter mit dem "altbekannten" Wechseltrick erfolgreich. Einem 63 Jahre alten Dürener wurden einige Geldscheine aus dem Portmonee gestohlen.

    Gegen 10.00 Uhr wurde der Geschädigte auf dem Parkplatz in der Schützenstraße durch den Tatverdächtigen angesprochen. Dieser bat den Senior, ihm eine 2-Euro-Münze zu wechseln. Während der 63-Jährige dann hilfsbereit seine Geldbörse hervor holte und nach passenden Münzen suchte, griff auch der Unbekannte an das Portmonee. Anschließend entfernte sich der Mann in Richtung Kölnstraße. Kurz darauf bemerkte der Dürener das Fehlen der Geldscheine. Er zeigte den Diebstahl bei der Polizei an.

    Der Tatverdächtige ist etwa 170 cm groß und 20 Jahre alt. Er hat eine schwarze Hautfarbe und war zur Tatzeit mit einem schwarzen Anzug bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: