Polizei Düren

POL-DN: 05090509 25-Jähriger wollte aus dem Leben scheiden

    Düren (ots) - Am Montagnachmittag nahm die Polizei einen Mann in Gewahrsam. Er hatte zuvor angekündigt, dass er sich das Leben nehmen wolle.

    Der 25 Jahre alte Dürener hatte am Vormittag einem Familienangehörigen per Handy mitgeteilt, dass er Tabletten einnehmen wolle. Gleichzeitig hatte er damit gedroht, dass er sich erschießen wolle, wenn Polizeibeamte kommen würden. Die alarmierte Polizei stellte fest, dass sich der Mann in seiner Wohnung in der Mariaweilerstraße aufhielt. Sie sperrte den Bereich um seinen Aufenthaltsort weiträumig ab und bereitete die Ingewahrsamnahme des offenbar geistig verwirrten Mannes vor. Gegen 15.25 Uhr konnte er schließlich überwältigt werden. Dabei wurde auch eine Plastikpistole bei ihm vorgefunden.

    Das Ordnungsamt der Stadt Düren prüft nun, ob eine Unterbringung in den Rheinischen Kliniken in Düren zur fachärztlichen Behandlung erforderlich ist. Durch die Verkehrssperrungen kam es teilweise zu Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet von Düren.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: