Polizei Düren

POL-DN: 05080907 Vier Beteiligte bei Auffahrunfall

    Düren (ots) - Zwei verletzte Menschen, vier beschädigte Autos und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag auf der Bundesstraße 56 bei Birkesdorf ereignet hat.

    Kurz nach 18.00 Uhr befuhr ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus Düren die B 56 aus Richtung Jülich in Fahrtrichtung Düren. Der Mann übersah dabei die in Höhe der Einmündung zur Nordstraße verkehrsbedingt vor einer Ampelanlage wartenden Pkw anderer Verkehrsteilnehmer. Ungebremst fuhr der 28-Jährige auf das Heck eines 42-jährigen Düreners auf. Dessen Pkw, in dem sich auch die drei Kinder des Fahrers befanden, wurde dann auf den davor stehenden Wagen einer 66-jährigen Dürenerin geschoben. Deren Fahrzeug stieß dann wiederum gegen das davor wartende Auto einer 43-Jährigen.

    Der 42-Jährige und die 66-Jährige zogen sich bei dem Zusammenstoß Verletzungen zu. Sie wurden mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert, konnten nach einer ambulanten Behandlung jedoch später wieder entlassen werden. Die anderen Beteiligten und die im Pkw des 42-Jährigen mitfahrenden Kinder blieben unverletzt. Die beiden zuerst miteinander kollidierten Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: